Einfaches CMS kostenlos

Download

Hier gibt es WBCE CMS für Neuinstallationen, Migrationen/Updates oder als Portable App zum Testen

Erweiterungen

Module, Templates und Add-Ons für WBCE CMS gibt es im Add-On-Repository

Dokumentation

Die Hilfe zu WBCE CMS bietet eine ausführliche Dokumentation den leichten Ein- und Umstieg

Gemeinschaft

Fragen, Wünsche, Ideen - werde Teil der Community und besuche das WBCE CMS-Forum

WBCE CMS ist ein einfach zu bedienendes Content-Management-System auf PHP/MySQL-Basis. Das Open-Source CMS ist kostenlos für den privaten und kommerziellen Einsatz. Eine aktive und engagierte Community entwickelt WBCE CMS fortlaufend weiter und leistet im Forum freundlich und kompetent Support.

Zahlreiche Module und viele sofort einsatzbereite Templates decken (fast)  jede Anforderung ab. Die erstaunlich leichte Template-Erstellung und die flache Lernkurve für Anwender machen dieses CMS sowohl für Hobbyanwender als auch Designer und Agenturen interessant. Viele Benutzer, und auch Designer, vertreten die Auffassung, dass WBCE CMS eine gute Wordpress-Alternative darstellt.

Übrigens: auch viele Sportvereine, Kirchengemeinden, Schulen, Bürgerinitiativen u.ä. haben bereits die vorteile von WBCE CMS erkannt. Wer auf der Suche nach einem auf nahezu jedem Shared-Hosting-Webspace lauffähigen Content-Management-System ist, das auch und gerade von Personen, die nicht tagtäglich mit Webtechnologien zu tun haben, problemlos bedient werden kann, wird bei WBCE CMS mit Sicherheit fündig.

WBCE CMS ist ein Fork (also eine unabhängige Weiterentwicklung) des Content-Management-Systems WebsiteBaker, und wurde im Sommer 2015 gegründet. Als CMS mit deutschsprachiger Community ist es bei Benutzern in Österreich, der Schweiz und Deutschland beliebt. Als englischsprachiger Einstieg ins Thema fungiert der Auftritt unter wbce-cms.org.

Download WBCE CMS

WBCE-Blog

WBCE CMS 1.5.4 ist da

Da beißt die Maus keinen Faden ab: Version 1.5.3 war nicht so der ganz große Wurf. Das behebt (hoffentlich...) die jüngst veröffentlichte Version 1.5.4.


WBCE CMS 1.5.3

Version 1.5.3 macht dann WBCE CMS (endlich) PHP 8.1-kompatibel.


WBCE CMS 1.5.2: Sicherheits-/Wartungsrelease

Außerplanmäßig haben wir heute aus Gründen™ Version 1.5.2 veröffentlicht. Ein Update sollte schnellstmöglich erfolgen.


Aktuelle Beiträge im WBCE-Forum

WBCE CMS Forum

Die aktuellen Themen im WBCE CMS Forum.
letzte Aktualisierung: 27.01.2023 - 13:04
  • [Gelöst] Installationsprobleme / Leere Seite im Backend

    For the record: in diesem Fall lag es entweder an einer ungünstigen Konfiguration der Zugriffsrechte (abweichend von 0644/0755) oder einer ungültigen Zeitzoneinkonfiguration. Jedenfalls tritt zumindest das Leere-Seiten-Problem jetzt nicht mehr auf.

  • Problem mit Update

    Siehe
    https://forum.wbce.org/viewtopic.php?pid=40572#p40572

    Tipp: Die Forensuche ist Dein Freund.

  • Import old News Posts to NWI

    I assumed you must have had checks in your script which caused post titles like this to fail creating access files.

    Actually I encountered that issue too, that for some reasons some of the access files of my test installation were not created. I did not figure out why and it was not intended.
    I must confess that I mainly copied & pasted the script code from the save_post.php and just put the array and the loop around to execute the creation script for all news posts.
    I have also no idea why it works with the System Information tool but not in the helper script.

    All of the links in the NWI posts (which were imported from old News section) to files in the media folder appear like this in the source code view and lead to 404 pages.

    About the SYSVAR:MEDIA_REL issue

    Oops. I thought, WBCE would replace that placeholder globally, but points out: nah, this has to be done by each module of its own.
    But there's a simple workaround too.
    1.) Download the zip attached to this post.
    2.) Go to Admintools > Output Filter Dashboard.
    3.) Switch to "Advanced options" (Change the value of "Show Advanced Options" to enabled and click on save), if necessary.
    4.) Click on upload filter (plugin).
    5.) Select the previously saved zip file and click on Upload.

    A new filter named "media_rel_to_path" appears, it should be activated already. This filter is executed during the rendering of all pages and posts in the frontend and will replace all left over appearances of with the actual link to the media folder.