WBCE CMS Blog

WBCE CMS 1.2.0 veröffentlicht

Florian Meerwinck, 15.05.2017

Alpha, Beta, Release Candidate: In den letzten Wochen ging es bei uns Schlag auf Schlag. Ich freue mich, heute nun verkünden zu dürfen, dass WBCE 1.2 stable ab sofort zum Download bereit steht.

Die Version 1.2 ist ein Feature Release und beinhaltet im wesentlichen neue und aktualisierte Module, behebt aber auch einige Bugs und schließt mögliche Sicherheitslücken.

Aus dem Release Candidate ist nun - nach letzten Änderungen - die stabile Version 1.2.0 geworden. Diese Version kann also sowohl für produktive Neuinstallationen als auch für das Updaten vorhandener Seiten verwendet werden. Details zu den Änderungen sowie die Anleitung zur Neuinstallation und zum Updaten von vorhandenen WBCE-Installationen gibt es im Forentread.

Bitte unbedingt die Hinweise zum Upgrade von früheren WBCE-Versionen beachten. Gerade wer Anpassungen an Modulen und Templates vorgenommen hat, sollte sicher stellen, vor dem Hochladen der Daten ein Backup des Dateisystems auf dem Server angefertigt zu haben.

Das Update ist kein "Muss" - es spricht nichts dagegen, die 1.1.11 zunächst noch weiter zu verwenden. In diesem Falle sollte allerdings zumindest das Modul User Search aktualisiert werden.

Wie bereits erwähnt: WBCE CMS 1.2 ist im wesentlichen  Christoph Bleiweis (Core-/Modulupdates), bernd (Backend-Theme Argos reloaded) und grindbatzn (Frontend-Templates Vertal, Hortal und Modul Topics) zu verdanken.

Auch im Forum hat sich einiges getan. Um nach annähernd zwei Jahren Betrieb und ungefähr 11.000 Beiträgen noch die Übersicht zu behalten, haben wir Archivbereiche eingerichtet, in denen die älteren Themen zwar noch abgerufen werden können, wo aber das Verfassen von neuen Beiträgen logischerweise nicht mehr möglich ist. Wenn es also Fragen oder Probleme gibt und die - zugegebenermaßen bisweilen etwas hakelige - Forensuche keine Lösung präsentiert, legt bitte im passenden Hilfe&Support-Thread ein neues Thema an.

Auch das Überarbeiten der Forenstruktur ist im wesentlichen Christoph Bleiweis zu verdanken.

Stellt sich natürlich die Frage: was habe ich während dessen getrieben? Nun ja, außer die WBCE CMS-Website und as AOR farblich ans Forum anzupassen (die Idee dazu hatte... naja, muss ich wohl nicht extra erwähnen), habe ich die Hilfe-Seiten aktualisiert und bin gerade dabei, immer wenn es meine Zeit erlaubt, endlich auch die englischsprachige Doku zu vervollständigen.

Außerdem laufen jetzt übrigens alle Inhalte - das Forum ja schon länger, nun aber auch die WBCE CMS Homepage, das Add-On-Repository und die besagte Hilfe-Website über eine SSL-verschlüsselte Verbindung. (Das war keine so große Leistung; die Umstellung hat vielleicht 30 Minuten gedauert. Für alle drei Seiten. Man kann sowas also durchaus on the fly erledigen.)

Die Redensart "Alles neu macht der Mai" hat sich trotz Aprilwetter doch noch bewahrheitet.
Nun also viel Freude mit WBCE CMS 1.2!

 

Zurück

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
 =  Bitte Ergebnis eintragen